RASEN SPORT CLUB
WIESBADEN e.V.

  04.10.2009 6. Ligaspiel in Hanau  
 

Der Club

 

Clubleben

Kontakt

Mitgliedschaft

Partner

Impressum

 
Hockey
Teams
 
LockerZocker
 
Damen
 
Herren
 
Senioren
 
Jugend
Berichte
 
Halle
 
Feld
Krocket
 
 
Info
 
 
 
 
 
 
 
 

 

TG 1837 Hanau - Rasen Sport Club 17:0 (6:0)

Spielertrainer: Belly
Betreuer:keiner
Tor : Peter Petersen II
Abwehr: Ahmed, Belly, Maiweg, Rinke
Mittelfeld: Kuhn, Martens(K), Schwerdt, Suppes
Sturm: keiner

Die Seuche von letzter Woche setzt sich fort. Verletzt: Fabian, Olli, Timm, Philip Krank: Matthias, Hannes Urlaub: Tobias, Torsten, Andi Wichtiger Termin: Benni, Jörn, Bernd, Tommy. Wir fahren zu acht nach Hanau. Dort stößt Hamid zu uns. Sein erstes Punktspiel im Feld. Wir hätten ihm einen leichteren Start gewünscht.

Unser System 4-4-0. Der Gegner hat 14 Mann dabei und spielt hervorragendes Naturrasen Hockey. Ball annehmen, Schauen, Weiterspielen. Da ist es tödlich das wir nicht bei den Stürmern stehen. Hier sieht man schnell nicht nur die zahlenmäßige Überlegenheit der Hanauer, sondern auch athletische aber noch mehr taktische Defizite, die umgehend mit Toren für Hanau bestraft werden. Eric holt sich eine grüne Karte wegen Spielverzögerung. Gelegentliche Entlastungsangriffe erreichen kaum den gegnerischen Schußkreis. In der 2. Halbzeit holen wir dann eine Ecke raus, und schaffen es gelegentlich bis vor den gegnerischen Schußkreis zu kombinieren, aber die Verteidigung hat sich mehr oder weniger aufgegeben und dem Gegner gelingt alles. Dann ist Schluß und die TG Hanau spricht uns Mut zu, denn sie möchten gerne das wir die Runde zu Ende spielen. Wir trinken dann noch das eine oder andere Frustbier.

(Bericht Eric Belly)